Sternstunden am Bösendorfer

„Sternstunden am Bösendorfer“ ist eine Kultur-Kooperation von Konzertgesellschaft Schwerte und Bürgerstiftung Rohrmeisterei. Sie zeigt, wie ohne zusätzliche öffentliche Zuschüsse ein hochkarätiges Programm auf die Beine gestellt werden kann: Indem die Partner Ihre Ressourcen Raum, Instrument, Personal zusammenführen; indem ein Mix aus weltbekannten Stars und hochkarätigen Nachwuchskünstlern zusammengestellt wird; indem das Publikum das Angebot mitträgt und unterstützt; indem das Format laufend überarbeitet und „neu erfunden“ wird.

Die Konzerte und vor allem die anschließende Gesprächsmöglichkeit mit den Künstlern richten sich auch an Schulklassen der weiterführenden Schulen. Hier können Freikarten-Kontingente bereit gestellt werden.

Informationen

11.00 Uhr

18 EUR / Person (Vorverkauf)

Veranstalter:
Konzertgesellschaft Schwerte &
Bürgerstiftung Rohrmeisterei

Ticket buchen

Sternstunde I

Margherita Santi

Die junge erfolgreiche Pianinstin zu Gast bei den Sternstunden

Margherita Santi, Pianistin, wurde 1994 in Verona geboren und begann mit dem Klavierunterricht bei der renommierten Klavierpädagogin Laura Palmieri, welche Margheritas außergewöhnliche Begabung sofort erkannte und förderte.
Im Alter von nur 16 Jahren erfolgte ihr Diplom mit Auszeichnung am Konservatorium von Verona. Weitere Studien folgen an der Accademia di Santa Cecilia in Rom, bevor sie 2013 am Moskauer Tschaikowsky Konservatorium in der Klasse von Natalia Trull zwei Jahre lang intensiv studiert.
Anschließend studierte sie am Konservatorium von Venedig für ihr Konzertexamen, welches sie im April 2018 u.a. mit dem Klavierkonzert von Robert Schumann und einem reinen Schumann Programm mit Auszeichnung und Höchstpunktzahl abschloss.

Sie ist inzwischen  sowohl als Solistin als auch Kammermusikerin international gefragt und mit zahlreichen renommierten Orchestern weit über Italien hinaus aufgetreten.

Informationen

So 05.02.2023

11.00 Uhr

18 EUR / Person (Vorverkauf)

Veranstalter:
Konzertgesellschaft Schwerte &
Bürgersiftung Rohrmeisterei

Ticket buchen

Sternstunde II

Schaghajegh Nosrati

Schaghajegh Nosrati: ein brillante Pianistin mit großer Ausstrahlung

 

Schaghajegh Nosrati wurde 1989 in Bochum geboren. Sie gilt als äußerst vielseitige Musikerin und konnte sich dank ihres hervorragenden Rufs als Bach-Interpretin schon frühzeitig als Konzertpianistin etablieren. Der internationale Durchbruch gelang ihr dabei im Jahr 2014 durch ihren Erfolg als Preisträgerin des internationalen Bach-Wettbewerbs in Leipzig, insbesondere aber durch die zunehmende musikalische Zusammenarbeit mit Sir András Schiff, der die „erstaunliche Klarheit, Reinheit und Reife“ ihres Bach-Spiels sowie ihr damit verbundenes Musikverständnis lobte.

Nach langjährigem Unterricht bei Rainer Maria Klaas wurde Schaghajegh Nosrati 2007 als Jungstudentin von  Einar Steen-Nökleberg an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover aufgenommen, sie hat dort längst ihren Master absolviert. Weitere künstlerische Anregungen erhielt sie von Robert Levin, Murray Perahia und Daniel Barenboim.


Ihr Debüt im Pierre Boulez Saal Berlin in Vertretung des erkrankten Radu Lupu 2019 sowie die gemeinsame Tour mit Sir András Schiff und der Cappella Barca im Jahr 2018 mit der Aufführung von J.S. Bachs Konzerten für zwei Klaviere an Spielstätten wie Elbphilharmonie Hamburg, Musikverein Wien, Mozarteum Salzburg, Konzerthaus Dortmund, Lucerne Festival und Tonhalle Düsseldorf sind sicher als bisherige Höhepunkte in der Karriere der jungen Pianistin anzusehen.

Informationen

So 30.04.2023

11.00 Uhr

18 EUR / Person (Vorverkauf)

Veranstalter:
Konzertgesellschaft Schwerte &
Bürgerstiftung Rohrmeisterei

Ticket buchen