Reinhard Karl

Wirklich oben bist du nie

Eine Dokumentation von Harald Weiß

Reinhard Karl war der erste deutsche Bergsteiger auf dem Mount Everest. Doch Karl ist nicht nur Bergsteiger, er ist auch Autor, Fotograf und Sportkletterer.

In den 1970er Jahren revolutioniert er die Sportkletterszene und erhöht die Schwierigkeitsskala im Sportklettern - hebt sie in den 7. Grad.

Als Kind der 1968er bleibt es nicht bei dieser einen Revolution. Er verändert die Sichtweise aufs traditionelle Bergsteigen und untermalt seine Ideen mit Bildern und Texten, die heute als Klassiker betitelt werden.

Anfang der 1980er Jahre stirbt Reinhard Karl am Cho Oyu in einer Lawine.

In seiner Dokumentation zeichnet Harald Weiss den Menschen Reinhard Karl nach. Seine Kindheit, Jugend und die Suche nach dem "Ich", bei der der Bergsport eine große Rolle spielen wird.

Originalaufnahmen, eigene Texte, Ausschnitte aus TV Aufzeichnungen und Erfahrungsberichte namhafter Weggefährten runden die Dokumentation ab.

Der Regisseur Harald Weiss wird bei der Ausstrahlung anwesend sein und steht für eine Publikumsdiskussion zur Verfügung.

 

Reinhard Karl

Informationen

Fr 28.10.2022

18.00 UHR (EINLASS)
19.00 UHR
(BEGINN)

10,00 EUR (inkl. VVK-Gebühr)
8,00 EUR (für Sektionsmitglieder)

Freie Platzwahl

Veranstalter:
Deutscher Alpenverein
Sektion Dortmund

Ticket buchen