Werner Hansch Hermann Beckfeld

Lesung & Talk aus "Einmal Hölle und zurück"

Werner Hansch, ein Leben mit dem Mikro. Seine Stimme ist legendär, seine Wort-Akrobatik umwerfend, sein Sprachschatz mitreißend. Doch plötzlich schweigt der Radio- und TV-Reporter. Er schweigt, weil er verheimlichen will, dass ihn die Wettleidenschaft, die Sucht, die Krankheit befallen hat. Er verzockt alles, auch seine Liebe. Er sitzt auf dem Trockenen, weil ihm die Wasserwerke den Hahn abdrehen. Die Sucht giert immer, immer weiter; nach Spielgeld, nach Lügengeschichten, nach Betrug, nach Scham und Selbstausgabe. Im Promi-Big-Brother-Haus wird aus dem Bettler ein König. Ein armer König. Von den 100.000 Euro Siegprämie bleiben ihm 96 Cent. Doch Werner Hansch gibt nicht auf, gibt Buchautor Hermann Beckfeld sein Leben preis: Ich bin durch die Hölle gegangen.

 

Informationen

Di 04.10.2022

13,00 EUR/ Person

18.30 UHR (EINLASS)
19.30 UHR
(BEGINN)

VERANSTALTER: Bürgerstiftung Rohrmeisterei

Ticket buchen