Bridge Markland

Nathan in the box

Verleihung des Schwerter Kleinkunstpreises + Programm

Mit ihrerer rasanten Ein-Frau+Puppen-Voll-Playback-Show „Faust in the box“ hat Bridge Markland 2023 das Publikum begeistert und sich den Schwerter Kleinkunstpreis erspielt. Zur Verleihung bringt sie ihre neue Produktion mit, die wieder Hochkultur und Entertainment vereint: Nathan der Weise für die Generation Popmusik.

Bridge Markland bearbeitet mit Lessings „Nathan der Weise“ eines der berühmtesten Stücke übers Menschsein für ihre classic in the box-Reihe. Virtuos jongliert sie klassische Textzeilen und popmusikalische Zitate und unterläuft ganz nebenbei festgelegte Rollenzuschreibungen.  Dabei wechselt sie rasant zwischen Performance, Puppenspiel und Playback und entstaubt den klassischen Stoff für ein breites Publikum.

Lessings Parabel stellt den Menschen in den Mittelpunkt und nicht seine Herkunft oder gar Religion – und ist damit so aktuell wie nie. Humanität und Toleranz können Gräben überwinden und ein friedvolles Miteinander ermöglichen – diese Botschaft, rasant und eingängig, getragen von einem Klangteppich bekannter Popsongs, wird in der One-Woman-Puppen-Verwandlungs-Playback-Show von Bridge Markland hervorragend verkörpert und präsentiert.

Bridge Markland

Informationen

Fr 22.03.2024

63,50 EUR

17.15 UHR (EINLASS)
17.30 UHR
(BEGINN)

19.00 Uhr (Einlass Bühnenprogramm)
19.30 Uhr (Beginn Programm)

Tickets (ohne das Genuss-Paket) erhalten Sie
HIER

Veranstalter:

Genuss & Entertainment

63,50 EUR / Person

17.30 Uhr
19.30 Uhr Beginn des Bühnenprogramms
Apéritif und 3-Gänge-Menu in der Gastronomie anschließend Bühnenprogramm inkl. Reservierung von Premium-Plätzen im Veranstaltungssaal

Veranstalter: Rohrmeisterei GmbH

Tickets buchen