Rohrmeisterei Unplugged

mit Chris Kramer

Chris Kramer
(Mundharmonikavirtuose, Sänger und Gitarrist)

Chris Kramer und der Blues haben sich gefunden und gegenseitig verändert. Neben dem hohen musikalischen Anspruch sind seine Konzerte höchst unterhaltsam, kurzweilig und treiben dem Zuschauer die Lachtränen in die Augen. Aber Chris Kramer kommt nicht nur als guter Musiker mit charismatischer Reibeisenstimme daher. Er kann sein Publikum auch zutiefst berühren. Er ist ein begnadeter Geschichtenerzähler, der es auch über den Blues hinaus versteht sein Publikum mit auf eine Reise zu nehmen.

Chris Kramer

Informationen

Do 31.10.2019,
Do 19.12.2019,
Do 19.12.2019
(Weihnachts Special)

14 EUR / Person
bei freier Platzwahl

Ticket buchen

Gäste am 31.10.2019

Sean Athens & Max Paroth | Heike Meering & Gesangsschüler | Chris Kramer

Bei der Herbst-Ausgabe der Reihe „Rohrmeisterei Unplugged – Chris Kramer & Friends“ sind mit dabei: Sean Athens und Max Paroth, die schon beim „Summer-Special 2018“ so richtig abgerockt haben. Ebenfalls mit dabei: Heike Meering - Die bekannte Sängerin aus Schwerte singt ihre Lieblingsstücke aus dem Herzen und wird von Sean Athens, Max Paroth und Chris Kramer dabei begleitet. Heike Meering ist zertifizierter Gesangs-Coach, unterrichtet an der Musikschule Schwerte und an diesem Abend bekommen einige Schüler die Möglichkeit mit auf der Bühne zu stehen. Es verspricht ein abwechslungsreicher und kurzweiliger Konzert-Abend zu werden.

Sean Athens und Max Paroth - Zwei hochtalentierte Musiker, die sich gesucht und gefunden haben

Die beiden liebenswerten, hochmusikalischen Ausnahmetalente sind sich bereits im Teenageralter über den Weg gelaufen und musizieren seitdem miteinander. Natürlich haben sich die Zwei im Laufe der Jahre weiterentwickelt und können mittlerweile auf zwei grundverschiedene, überaus erfolgreiche musikalische Karrieren zurückblicken.

Sean Athens, der Mann mit der Gitarre, tourte bereits europaweit mit Chris Kramer, gewann mit ihm 2016 und 2019 den German Blues Award und ist bis heute in einige Projekte von Steffi Stefan (Udo Lindenberg), Thomas Godoj und Peter Freudenthaler (Fools Garden) eingebunden. Mit seinem Trio „Chris Kramer & Beatbox ´n´ Blues“ konnte er auch schon Billy F. Gibbons und „Supersonic Blues Machine“ supporten, was zweifelsohne ein Höhepunkt seiner Karriere war.

Max Paroth, der Mann an den Tasten, trat als Pianist der Bigband „Jazzination“ bereits mit Milan Swoboda, Nils Landgreen und Götz Alzmann auf und gewann im Jahre 2013 sogar den „WDR Jazzpreis“. Des Weiteren spielt er ebenfalls mit Chris Kramer im Rahmen seiner „Chris(t)mas“ Show und tritt deutschlandweit mit diversen Coverbands auf.

Gemeinsam sind die beiden Musiker ein eingespieltes, unschlagbares Team, das es immer wieder schafft, sein Publikum in den Bann zu ziehen und dabei auf äußerst sympathische Art zu unterhalten. Ganz gleich ob Blues, Rock, Soul, Balladen oder Top-40-Titel: Alle Stücke werden in einzigartiger Weise interpretiert, was nicht selten in einem musikalischen Feuerwerk gipfelt. Sean und Max zuzuhören macht Spaß und ist in jedem Fall ein Erlebnis!

Heike Meering

Kräftig war sie schon immer: ihre Stimme! Ehemalige Nachbarn berichten noch heute, dass man Heikes Organ im ganzen Dortmunder Süden hören konnte, wenn sie ihrer Mutter zu verstehen gab, dass sie noch länger draußen spielen wollte. Zu diesem Zeitpunkt sang sie bereits, ohne dass jemand wirklich Notiz davon nahm. Ihrer Grundschullehrerin fiel Heikes Talent auf und landete somit in einem Kinderchor. Bald entdeckte Heike auch die Gitarre für sich – ein Instrument, mit der sie sich selbst begleiten und mit dem man bekannte Lieder ziemlich schnell und einfach nachspielen konnte. Tagelang verschwand sie in ihrem Zimmer, um sich selbst Beatles - Songs beizubringen. Bob Dylan, CCR, sowie andere Folkkünstler folgten und Heike lernte Song um Song. Mit Hilfe eines kleinen Mischpultes, Tonbandgerät und Mikrofon ging sie ins Detail und erarbeitete sich immer komplexere Titel. So wuchs langsam die Sehnsucht nach einer eigenen Band. Heike weiß heute nicht mehr genau in wie vielen Bands sie eigentlich aktiv war. Aber an ihre erste Band kann sie sich noch gut erinnern: „Vis-a-vis" spielten schon bald in angesagten Musik-Kneipen wie z.B. im "Erpel" oder im "Piano". Danach folgten viele andere: Unter anderem "Zoom", „Deutsche Vita“, „Reds“, „Sally Balou & the Horsejumpers“. Im Jahr 1991 formierte sich die 10 köpfige Soulformation „Komm Mit Mann!s“, mit der Heike in den folgenden 10 Jahren etwa 500 Auftritte in ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland absolvierte. Ab Mitte der 90er hatte sich Heike auch als Studiomusikerin einen guten Ruf erarbeitet und wurde u.a. von Stefan Raab, Andrea Bocelli (TV Chor), Hartmann und vielen anderen Künstlern und Produzenten gebucht. Auch zahlreiche und namhafte Werbemusiken wurden von ihr besungen.

Heike Meering ist eine routinierte Soulstimme, die mittlerweile in Schwerte lebt und mit ihrer unvergleichlichen Stimme Jahr für Jahr den „Chris(t)mas“-Weihnachtskonzerten zusammen mit Chris Kramer eine unverwechselbare Klangfarbe beifügt.

Sean Athens & Max Paroth
Heike Meering

Weihnachtsspezial am 19.12.2019

Chris(t)mas - Weihnachtskonzert in 5 Sprachen

Niclas Floer, Heike Meering und Nina Zaborowski

Die bekanntesten Weihnachtslieder und einige verborgene Schätze werden auf Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch und Französisch dargeboten. Manchmal nur in einer oder zwei Sprachen, manchmal in allen und manchmal auch in der internationalen Sprache, die jeder versteht, als Instrumentalversion.

Wann immer Chris Kramer die Bühne betritt, darf man sich sicher sein, dass es eine emotionale Reise mit Tiefgang zu hören gibt, aber auch so manches Mal geschmunzelt werden darf. Dafür ist er ein Geschichtenerzähler durch und durch, der es meisterlich versteht sein Publikum zu unterhalten.

Dieses Programm kommt von Herzen und wird generationsübergreifend auch die Herzen berühren. Von Blues bis Klassik wird der Bogen über Swing, Boogie Woogie und Jazz gespannt, aber manchmal bleiben die vier Ausnahmemusiker einfach ganz dicht am Original. Das Publikum kann sich auf einen abwechslungsreichen, hochmusikalischen Weihnachtsabend freuen. Denn neben dem Mundharmonikavirtuosen Chris Kramer werden die atemberaubenden Stimmen von Nina Zaborowski und Heike Meering wieder für Gänsehaut sorgen und das Publikum in den Bann ziehen. Niclas Floer, der Mann am Klavier und langjähriger Wegbegleiter von Chris Kramer ist ein Garant für herausragendes Klavierspiel und deshalb wundert es auch niemanden, dass der studierte Pianist nicht nur beim Montreux Jazzfestival für Beifallsstürmen sorgte, sondern weltweit als gefragter Konzert,- Pop-, Musical- und Jazzpianist unterwegs ist.    

Besonderes Highlight wird die sehr aufwendige und liebevoll gestaltete Lichtinstallation sein, die jeden Veranstaltungsort verzaubern und passend zu der jeweiligen Emotion des Liedes in Szene gesetzt wird. Lichtkunst und die beseelte Musik der Künstler werden das Publikum aus dem Alltag entführt und mit auf eine Reise nehmen, fern ab von Hektik und Stress hin zur Besinnung und Ruhe.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=p4csi1_G6Dk

N. Floer, H. Meering, N. Zaborowski

Informationen

Do. 19.12.2019 (Weihnachts Special)

19.30 UHR
14 EUR / Person

Ticket buchen

Genuss & Entertainment

48 EUR / Person
AB 17.30 Uhr
19.30 Uhr Beginn des Bühnenprogramms
Apéritif und 3-Gänge-Menu in der Gastronomie anschließend Bühnenprogramm inkl. Reservierung von Premium-Plätzen im Veranstaltungssaal

Ticket buchen

In der Frühjahrs-Ausgabe der etablierten Veranstaltungs-Reihe „Rohrmeisterei Unplugged“ von Chris Kramer ist mit dabe: Purple Schulz mit seinem neuen Programm „Nach wie vor“

WDR4 präsentiert: PURPLE SCHULZ - NACH WIE VOR - TOUR 2020

Purple Schulz wusste bereits vor mehr als drei Jahrzehnten, große Gefühle auf den Punkt zu bringen und landete so einen Hit nach dem anderen: „Sehnsucht“, „Verliebte Jungs“, „Kleine Seen“ u.v.m.

Bei seiner Tournee 2020 blickt der Kölner Singer-Songwriter nun auf sein Lebenswerk und präsentiert mit „NACH WIE VOR“ sein gleichnamiges aktuelles Album, dessen Songs mit ihren präzisen Beobachtungen auch 30 Jahre später nichts an Aktualität eingebü.t haben. Sie klingen, als seien sie gerade erst geschrieben worden: ob melancholisch, nachdenklich, politisch, ob berührend, erfrischend, leichtfü.ig- immer aber grundehrlich und so, wie er sie heute empfindet.

Dabei hält Purple Schulz seinem Publikum durchaus den Spiegel vor, prangert Doppelmoral und Missstände an, aber auf sympathisch-schelmische Art und mit seinem typisch rheinischen Humor. Ein zeitkritischer Geist, der harte Themen und Kontroversen nicht scheut, der sich und seinen Zuschauern aber immer auch Fluchtpunkte aufzeigt, wenn die Welt, in der wir leben mal wieder völlig Kopf steht. Wer ein Stück Musikgeschichte live erleben will, sollte sich die Konzerte dieses charismatischen Entertainers auf keinen Fall entgehen lassen. Virtuos begleitet wird Purple Schulz von Markus Wienstroer an Gitarre, Violine und Banjo.

Freuen Sie sich auf einen spannenden, emotionalen und unterhaltsamen Abend, an dessen Ende Sie sich gleichermaßen umarmt, amüsiert und gerührt fühlen werden. Purple Schulz holt mit seinen Liedern das ganze Leben mit all seinen Facetten zurück in die Konzertsäle. NACH WIE VOR – und sogar mehr denn je!

Purple Schulz

Informationen

Do. 27.2.2020

20.00 UHR (19.00 Uhr Einlass)
29,50 EUR / Person (VVK)
33 EUR / Person
(AK)

Ticket buchen