Filmabende in der Rohrmeisterei

So. 22.10.2017 - Was vom Tage übrig blieb

Nach dem 1989 veröffentlichten Roman "The Remains of the Day" von Kazuo Ishiguro. In diesem vielschichtigen und bewegenden Gesellschaftsdrama geht es um die Schuld selbstgerechter Menschen, die ihre Pflicht erfüllen und glauben, es sei nicht ihre Aufgabe, sich um das Fehlverhalten von Autoritäten zu kümmern.
Anthony Hopkins verkörpert die tragische Figur des Butlers Stevens sensibel, differenziert und außerordentlich eindrucksvoll.
"Was vom Tage übrig blieb" wurde in sieben Kategorien für einen "Oscar“ nominiert: Regie, Drehbuch, Filmmusik, Ausstattung, Kostüme, Hauptdarsteller Anthony Hopkins und Hauptdarstellerin Emma Thompson.

22.10.2017, 19.00 Uhr
(Filmbeginn 19.30 Uhr)

So. 12.11.2017 - Lion - Der lange Weg nach Hause

Lion – Der lange Weg nach Hause ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2016. Der Film feierte im Rahmen des Der Film basiert auf dem Roman „A long Way Home“ von Saroo Brierley, in dem der Autor seine eigene Lebensgeschichte niederschrieb. Im Rahmen der Oskarverleihung 2017 erhielt „Lion“ in sechs Kategorien eine Nominierung, darunter als Bester Filmund für das Beste adaptierte Drehbuch.

Der Film erzählt von Saroo, der in einem kleinen Dorf in Indien mit seiner Mutter, seinem älteren Bruder und einer kleineren Schwester lebt. Eines Tages begleitet er seinen großen Bruder Guddu zur Arbeit und soll eigentlich am Bahnhof auf ihn warten, doch als Guddu nicht auftaucht und auch seine Suche nach ihm erfolglos verläuft, klettert der Junge in einen leeren Zug, um dort auf ihn zu warten. Saroo schläft jedoch ein, und als er aufwacht, ist der Zug unterwegs in die 1600 Kilometer entfernte Millionenmetropole Kalkutta …

12.11.2017, 19.00 Uhr
(Filmbeginn 19.30 Uhr)

 

      Ticket-Buchung